News & Trends Aktuelles auf einen Blick.

Küchenfliesen in Topform

Worauf es bei Küchenfliesen ankommt

Auch wenn Fliesen längst in allen Wohnbereichen zuhause sind, Küchenfliesen sind neben Badfliesen noch immer ein Klassiker. Ob Wandfliese oder Bodenfliese – gerade in der Küche muss der keramische Belag so einiges aushalten. Denn wo regelmäßig gekocht und gegessen wird, sind Spritzer und Flecken durch Flüssigkeiten, Fett und Öl auf dem Fliesenspiegel an der Tagesordnung. Da Wand- und Bodenfliesen unempfindlich sind und sich besonders schnell und leicht reinigen lassen, sind sie besonders beliebt für den Einsatz in der Küche. Auch wenn die Funktionalität der Küchenfliesen ein wichtiges Gestaltungskriterium ist, am Ende muss immer auch die Optik stimmen. Hier überzeugen Küchenfliesen durch eine breite Palette an Formaten, Formen und Farben. Orientalisch, klassisch oder modern – dank moderner Fertigungstechniken sind Fliesen in jedem erdenklichen Muster und mit spannenden Oberflächen zu finden.

Wandfliesen in der Küche, die was hermachen

Grundsätzlich werden Wandfliesen in der Küche vor allem über Arbeitsflächen eingesetzt. Denn über der Spüle spritzt besonders häufig Wasser, Fettspritzer und Flecken sind hinter dem Herd kaum zu vermeiden. Fliesen sind in diesen Bereichen leicht zu reinigen und schützen die Wand zudem vor Feuchtigkeit. Doch wie sieht er aus, der moderne Fliesenspiegel? Die klassische große Wandfliese in Weiß mit dunkler Fuge lockt keinen Planer mehr hinterm Ofen hervor. In der Küche gilt für die Fliese: Abwechslung und Gemütlichkeit bestimmen den Look. Klein, groß, geometrisch, floral, klassisch, nostalgisch, urban – Stateofthe Art sind unter anderem Keramikfliesen im Natursteindesign. Einzelne Dekorfliesen setzen in der Küche Highlights, kleinformatige Fliesen gelten als besonders modern und machen die Wandfliese in der Küche zu einem echten Hingucker.

Bodenfliesen in der Küche, die wirklich schützen

Auf dem Küchenboden geht es bunt zu – als Materialien für den Bodenbelag findet man in der Küche Fliesen ebenso wie Holz, Laminat und PVC. Allerdings ist kein Bodenbelag so robust und wasserabweisend wie die Bodenfliese. Feinsteinzeug aus Keramik ist daher eine beliebte Lösung für den Küchenboden. Auch in punkto Design sind Bodenfliesen ein gutes Argument: Küchenfliesen gibt es in unzähligen Formaten und Ausführungen, weshalb sie je nach individuellem Geschmack und Stil immer funktionieren. Auch optisch.Ob Sie sich als Küchenboden Fliesen mit täuschend echter Naturstein- oder Holzoptik vorstellen, eher dezente Muster oder bunte Farben bevorzugen – moderne Keramikfliesen sorgen für die gewünschte Atmosphäre und zuverlässigen Schutz. Denn:

  • Küchenfliesen aus Steinzeug oder Feinsteinzeug schützen den Untergrund vor Feuchtigkeit und
  • sind nicht säureempfindlich, leicht zu reinigen und verkraften auch das Aufschlagen niederfallender Gegenstände

Tipps für die Wahl der richtigen Küchenfliese

Bei der Entscheidung für ein bestimmtes Fliesenformat ist nicht nur das Design ausschlaggebend, es ist aber ein wichtiger Gradmesser für die künftige Nutzung und Pflege Ihrer Küchenfliese. Wenn Sie nur wenig Zeit in Pflege und Reinigung investieren möchten, liegen Sie mit großformatigen Fliesen in der Küche genau richtig. Der Grund liegt im Fugenanteil: Kleine Fliesen sind als Fliesenspiegel modern, beliebt und auch besonders schön, doch Kleinformat bei Fliesen bedeutet gleichzeitig auch mehr Fugen. Und mehr Fugen sind fleckenanfälliger und bedeuten mehr Aufwand beim Putzen.

Apropos Putzen: Je nach Fliesendesign kann man mit der richtigen Küchenfliese übrigens ein wenig schummeln. Wasserspritzer, Krümel und kleinere Flecken fallen bei gemusterten Fliesen nicht sofort auf. Auch Fliesen mit leichtem Farbverlauf wie geflammte Keramik tragen Verschmutzungen nicht ganz so offenkundig zur Schau wie einfarbige Fliesen ohne Muster.

Unser Tipp: Fliesen sind nicht nur als Wand- und Bodenfliese gefragt. So sind auch für Arbeitsplatten in der Küche Fliesen eine gute Idee. In Holzoptik etwa strahlen sie wie Holz Wärme und Natürlichkeit aus, sind aber gleichzeitig wesentlich robuster als Holz und lassen sich ruckzuck reinigen. Wichtig ist, dass die Fliesen der Arbeitsfläche ein harmonisches Gesamtbild mit Wand- und Bodenfliesen in der Küche abgeben. Stimmt der Dreiklang aus Wandfliese, Bodenfliese und Arbeitsplatte, fühlen Sie sich in Ihrer Traumküche sofort zu Hause.

 

Bildquelle:
KERMOS: Amosit, Etna, Maipo, Missouri, Nepal

  • KERMOS Fliesenserie Missouri

  • KERMOS Fliesenserie Etna

  • KERMOS Fliesenserie Amosit

  • KERMOS Fliesenserie Maipo

  • KERMOS Fliesenserie Nepal

  • KERMOS Fliesenserie Nepal