News & Trends Aktuelles auf einen Blick.

Fliesen für das Badezimmer - Wissenswertes rund um das Thema Badfliesen

Quadratisch, praktisch, weiß und gut? Was bei Fliesen im Bad lange Zeit als 0/8/15-Lösung galt, ist mittlerweile überholt: Badezimmer Fliesen sind dank unterschiedlicher Farben und Formate so vielfältig wie nie zuvor. Die passende Fliese für das Badezimmer zu finden, ist allerdings nicht allein eine Frage der Optik. Funktion und Fliese gehören nämlich ebenso zusammen wie Fliese und Design. Gerade in einem Nassraum sollten Sie deshalb in punkto Fliese einige Faktoren beachten. Dann haben Sie auch auf lange Zeit Freude an Ihren neuen Badezimmer Belag.

Anspruchsvoll: Badezimmerfliesen

Das moderne Badezimmer ist ein Wohnraum wie jeder andere: Atmosphäre ist gefragt. Neben der Ausstattung sorgen Fliesen für Schutz und Ästhetik gleichermaßen. Umso ärgerlicher, wenn Feuchtigkeit zu Schimmel und Stockflecken führt. Fliesen im Bad sind daher besonders anspruchsvoll: Um Boden und Wände vor heißen Dämpfen und Feuchtigkeit wirksam zu schützen, muss die Oberfläche spezielle Eigenschaften mitbringen. Keramikfliesen sind optimal ausgerüstet und häufig die erste Wahl, doch auch Natursteine eignen sich gut als Fliesenmaterial für den Nassraum.

Sichere Badfliesen: Auf Rutschhemmung achten

Rutschhemmende Fliesen zählen zu den Spezialfliesen, unterschiedlich stark profilierte oder rauhe Oberflächen schaffen Trittsicherheit und beugen Stürzen wirksam vor. Um die Sicherheit von Bodenfliesen beurteilen zu können, geben die sogenannten Bewertungsgruppen ‚R9 bis R13’ Orientierung. Auch wenn diese Bewertungsklassen bisher nur für Fliesen im gewerblichen Einsatzbereich (öffentliche Duschen, Schwimmbäder, Arbeitsbereiche etc.) ausgewiesen sind, können sie auch bei der Auswahl der Fliese für das private Badezimmer hilfreich sein. Hier gilt: Fliesen mit der Rutschhemmklasse 9 oder höher bieten eine hohe Rutsch- und damit Trittsicherheit. In bodenebenen Duschen können Fliesen der Bewertungsgruppe B zum Einsatz kommen.

Individuell und stilvoll: Fliesendesigns im Badezimmer

Orientalisch oder pur, verspielt oder edel – sobald Ihre Entscheidung für das passende Fliesenmaterial gefallen ist, können Sie mit der eigentlichen Gestaltung beginnen. Je nach Design zaubern Sie Fliese für Fliese die richtige Stimmung ins Bad. Dekorfliesen beispielsweise setzen spannende Akzente oder heben einzelne Bereiche wie die Badewanne gekonnt hervor. Auch Mosaikfliesen an Wand und Boden bringen den individuellen Stil auf ganzer Fläche zur Geltung. Vor allem wenn die Fliesen dem Badezimmer Tiefe schenken sollen. Besonders edel zeigen sich außerdem dunkle Fliesen. Versuchen Sie sich dabei doch einmal an der Kombination unterschiedlicher Formate. Sie werden sehen, verschiede Fliesenformate erzeugen nicht nur Spannung, sie sind ebenfalls Garant für einen modernen edlen Look.

Übrigens: Natürlich folgt auch das Fliesendesign aktuellen Trends. Bevor Sie sich hier jedoch allzu mutig zeigen, sollten Sie sich genau überlegen, in welcher Atmosphäre Sie sich über Jahre wohl fühlen. Im Zweifelkönnen Sie mit einzelnen Badfliesen oder aber einer wechselnden Dekoration Ihr Gespür für Trends zum Ausdruck bring

Designtipps für kleine Badezimmer

Kleine Badezimmer sind kein Grund zum Verzweifeln. Gerade wenn es darum geht, einen Raum optisch zu vergrößern, sind Fliesen eine gute Wahl. Hier kommt es natürlich nicht allein auf eine helle Glasur der Badfliese an. Das Format spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Aktuell moderne XL-Fliesen beispielsweise verleihen engen Räumen wahre Größe. Speziell Badezimmer mit begehbaren Duschen sind mit großformatigen Fliesen in hellen Farbtönen optimal in Szene gesetzt: Sie reflektieren das Licht besser und sorgen so für mehr Helligkeit im Raum. Werden die Fliesen noch dazu durchgängig sowohl für Wände, Fußboden und Duschbereich verwendet, lässt sich der Raum nochmals ‚vergrößern’. Elegant wird es, wenn großformatige Fliesen dabei mit schmaler Fuge verlegt werden. Allerdings sollten Sie bei dieser Verlegevariante berücksichtigen, dass die Fliesen eine hohe Produktqualität aufweisen und somit maßhaltig sind. Auch gerade, rektifizierte Kanten sind in diesem Zusammenhang wichtig.

Fazit Badfliese: Auf Material und Qualität kommt es an

Fliesen bieten zahlreiche Möglichkeiten, ein Badezimmer hochwertig und nachhaltig auszustatten und zur persönlichen Wohlfühloase zu machen. Solange Sie bei der Fliesenqualität die Augen offenhalten und gerade bei einer ausgefallenen Verlegung der Fliesen auf einen Fachmann vertrauen, sind Sie mit Fliesen im Badezimmer auf jeden Fall gut beraten.

 

Bildquelle:
KERMOS: Mediterraneo, Smart, Stoneline, Surface