Pressemeldungen Aktuelle Berichte über unser Unternehmen

Neue Beratungs-Lounge: Fliesenräume digital erleben

Mit einer digitalen Beratungs-Lounge unterstützt der Fliesenfachhandel Keramundo Haus- und Wohnungsbesitzer bei der Planung und Gestaltung ihrer Bäder, Küchen und Wohnräume.

Wie finden Bauherren angesichts der Fülle von Materialien, Farben und Größen die richtige Fliese für ihre Ansprüche? Der Fliesenhandel Keramundo begegnet dieser Frage mit einem neuen, digitalen Ausstellungskonzept. Anhand von Beratungs- und Visualisierungstools können Ratsuchende in den Niederlassungen Berlin, Frankfurt, Heilbronn, Karlsruhe, Leimen, Mannheim, Nürnberg und Wiesbaden nach Herzenslust Fliesen recherchieren, Räume planen oder mit der Beschaffenheit von Oberflächen experimentieren.

Selbsterklärende Tools jederzeit nutzbar
"Mit der Einführung der neuen digitalen Beratungs-Lounge passen wir uns gezielt den Nutzungsgewohnheiten unserer Kunden an", erläutert Mareike Gesenhues, Leiterin Digital Business Fliese Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH. "Im Zusammenspiel mit den realen Fliesenmustern vor Ort ermöglichen sie eine ganzheitliche Beratung und Planung. Da die Tools selbsterklärend sind, können auch Kunden ohne Termin die Ausstellung besuchen und die verschiedenen Anwendungen effektiv nutzen. Wenn gewünscht unterstützen natürlich gerne unsere Ausstellungsmitarbeiter."

Schritt für Schritt zur Wunsch-Gestaltung
Mit wenigen Klicks stellen die Besucher sich auf dem iPad ihre persönlichen Favoriten aus dem umfangreichen Keramundo-Fliesen-Sortiment zusammen. Wer noch unsicher ist, kann mithilfe eines Stilberater-Tools den eigenen Stil-Typ ermitteln. Ist die Wunsch-Fliese gefunden, lässt sich diese mithilfe einer interaktiven Verlege-Simulation in einer räumlichen Situation darstellen. Fugenbreiten und -farben können dabei ebenso variiert werden wie unterschiedliche Verlegemuster. Ein spezielles Oberflächen-Tool ermöglicht es, die Beschaffenheit der Fliesenoberflächen realitätsnah darzustellen und die Wirkung sich ändernder Lichteinfallwinkel zu simulieren.

Im virtuellen Raumstudio stehen dem Anwender zahlreiche unterschiedliche Raumbilder zur Verfügung, anhand derer die ausgewählten Fliesenmuster visuell ausprobiert werden können. Auf Wunsch lassen sich über einen Foto-Service auch eigene Bilder einlesen. Mithilfe des Planungs-Tools können ganze Räume individuell und maßstabsgetreu skizziert, visuell eingerichtet und gestaltet werden.

Bundesweite Einführung bis Mitte des Jahres
"Die digitale Beratungs-Lounge wird von unseren Kunden hervorragend angenommen", sagt Peter Erfeling, Geschäftsleiter Fliese Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH. "Mit den neuen Anwendungen treffen wir als Deutschlands größter Fliesenfachhändler offensichtlich genau den Zeitgeist und die Erwartungen unserer Kunden und Partner."

Bis Juni 2017 werden deutschlandweit nahezu alle Keramundo-Ausstellungen mit den Beratungs- und Visualisierungstools ausgestattet sein. "Zudem arbeiten wir mittelfristig an Lösungen, die wir dann auch unseren Profikunden anbieten können", kündigt Peter Erfeling an.

  • Sukzessive werden alle Niederlassungen des Fliesenfachhandels Keramundo mit einer digitalen Beratungs-Loungeausgestattet. (Foto: Keramundo)

    Download (3 MB)
Pressekontakt

Saint-Gobain Building Distribution
Deutschland GmbH
Marc Heusch
Leiter Marketing Fliese
Hafeninsel 9
63067 Offenbach am Main
presse-sgbdd@saint-gobain.com